Referenzen

Dreamteam

Leo, Wilma & Paula
Wir kamen zu Herrn Burkart weil unser Rüde Leo mit der Zeit ein extrem ängstliches Verhalten an den Tag gelegt hat. Unser bisher so typischer Junghund hat sich mit der Zeit in einen großen Angsthasen verwandelt.

 

 

 

Wir begannen mit Leo und unserer Hündin Emma an deren Baustellen zu arbeiten.
Bei Leo sah das so aus:
wenn wir Besuch bekamen rannte Leo bellend davon und versteckte sich und er hatte richtig Stress. Obwohl ja noch zwei alte Hündinnen bei uns waren und sich über jeden Besuch gefreut haben. Ansprechen oder gar anfassen löste bei ihm fast Panik aus. Also begannen wir mit Leo zu arbeiten, Leo war zu dieser Zeit schon über zwei Jahre alt. Im Laufe der Zeit wurde Leo immer sicherer. Nach dem Tod unserer beiden alten Hündinnen Penny und Emma bekam Leo wieder Gesellschaft in Form von Wilma (jetzt 4) und Paula (jetzt 2). Mit diesen Beiden haben wir, anders als bei Leo, von Anfang an mit Herrn Burkart gearbeitet. Und Beide sind wundervolle und sehr folgsame Hunde geworden, aber sie sind auch Hunde geblieben mit all ihren Eigenheiten. In Kombination mit Leo`s gewachsener Sicherheit ist es uns möglich alle drei Hunde überall hin mitzunehmen, ob zur Arbeit oder in ein Restaurant oder Hotel, das ist problemlos möglich. Vor kurzem waren wir mit allen drei Hunden in einem Gasthaus. Die Hunde lagen unterm Tisch und später hinzu gekommene Bekannte an unserem Tisch hatten die drei erst bemerkt als wir alle aufgestanden sind und das Gasthaus verlassen haben. Es kam nur die Frage, waren die denn die ganze Zeit da? Das sagt wohl schon Alles!

 

Darüber hinaus betreut Herr Burkart unsere Hunde wenn wir sie nicht mitnehmen können. Wir haben den Eindruck, dass sie sich dort sehr wohl fühlen und ich glaube wir vermissen unsere Drei mehr als sie uns.
 
Ich weiß genau, dass wir auch mit unserem nächsten Hund, sollte es irgendwann mal wieder einen geben, wir wieder mit Herrn Burkart trainieren werden.

S. Z.
 
 
<< zurück